Nach fast 2 Jahren ist es nun endlich wieder soweit….

Ich sitze am Flughafen in Wien und warte auf meinen Abflug Richtung NAIROBI und zur TUMAINI Familie… 🙂

Bin schon gespannt, wie wir uns dieses Mal begegnen werden! Wird es so sein, als käme ich “nach Hause” oder müssen wir uns quasi von neuem anfangen kennen zu lernen!?

Der Kontakt zu Julie & Moses war tollerweise immer da über all die vielen Monate, aber ich freue mich sehr, nun alle wieder live zu sehen und erleben zu dürfen!

Mitbringsel habe ich dieses Mal nicht mehr so viele mit wie damals, denn ich denke, das Geld was ich in Europa für Geschenke ausgegeben hätte, ist in Kenia besser angelegt. Da ich an Weihnachten vor Ort sein werde, habe ich nach Absprache mit Julie entschieden, jedes der Kids bekommt eine kleine süße Überraschung samt Schoko Weihnachtsmann und ein bisschen Taschengeld, zum selber verwalten.

Verpacken werde ich das ganze mit österreichischen Weihnachtskarten von verschiedenen Organisationen wie SOS Kinderdorf, Tierschutzvereine usw.
und einem Gruß von der ganzen SANYES Gemeinde aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz (Fotos folgen)! Den postalischen Gruß der Kids an die “Unterstützer/innen” als ich 2014 vor Ort war, möchte ich somit zurück geben….

Abgerundet wird das Ganze mit einer Shopping Tour nach Nakuru….alle Kids benötigen unterschiedliche Dinge, wie Kleidung, Schuhe oder Rucksäcke/Taschen. Gerne erfülle ich diese notwendigen Wünsche und freue mich sehr, dass ich auch nach all der Zeit, mit Hilfe von all den Sanyes Unterstützer/innen, wieder mehr weiter geben kann, als die so wichtigen Schulgebühren! Vielen Dank und endlich kann ich es wieder schreiben: Asante Sana 🙂

Berichte und Fotos folgen…..:-)